»Holz wächst mit seinen Aufgaben.
Wir wachsen mit Ihren.«

»Holz wächst mit seinen Aufgaben.
Wir wachsen mit Ihren.«

Erfahrung. Qualität. Leidenschaft.

Wir verwenden selbstverständlich nur das beste Holz, das unseren Produkten eine hohe Tragfähigkeit, Stabilität und Haltbarkeit verleiht.

Während wir unsere industrielle Produktion an die höchsten Standards angepasst haben, ermöglichen unsere hochmodernen Trocknungskammern (1400m²) und unser Lager (6000m²) hohe Produktions- und Lagerkapazitäten. An unseren Produktionsstandorten nutzen wir zudem nur die besten Maschinen namhafter Hersteller wie Weinig, SCM, TM Systeme + Maschinen, NKT Maschinenbau und Reimann.

Steinnagel mobilisiert in diesem Sinne alle Ressourcen, um eine Produktionszeit von nur 2-4 Wochen zu ermöglichen. Selbstverständlich sind auch Lieferungen auf Abruf möglich! Wir produzieren die von Ihnen gewünschten Produkte vor und übernehmen zugleich die Lagerhaltung – alles und zu jeder Zeit!

Lassen Sie sich von der Qualität unserer Produkte überzeugen! Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot (nur Industrie und Handel). Nutzen Sie das Kontakt-Formular, schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns einfach unter +49 2942 98 78 24 an.

Wir verwenden selbstverständlich nur das beste Holz, das unseren Produkten eine hohe Tragfähigkeit, Stabilität und Haltbarkeit verleiht.

Während wir unsere industrielle Produktion an die höchsten Standards angepasst haben, ermöglichen unsere hochmodernen Trocknungskammern (1400m²) und unser Lager (6000m²) hohe Produktions- und Lagerkapazitäten. An unseren Produktionsstandorten nutzen wir zudem nur die besten Maschinen namhafter Hersteller wie Weinig, SCM, TM Systeme + Maschinen, NKT Maschinenbau und Reimann.

Steinnagel mobilisiert in diesem Sinne alle Ressourcen, um eine Produktionszeit von nur 2-4 Wochen zu ermöglichen. Selbstverständlich sind auch Lieferungen auf Abruf möglich! Wir produzieren die von Ihnen gewünschten Produkte vor und übernehmen zugleich die Lagerhaltung – alles und zu jeder Zeit!

Lassen Sie sich von der Qualität unserer Produkte überzeugen! Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot (nur Industrie und Handel). Nutzen Sie das Kontakt-Formular, schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns einfach unter +49 2942 98 78 24 an.

Produktion

Rundholzplatz

Der Produktionszyklus beginnt im Wald, wo die regionalen Hölzer mit modernen Fahrzeugen rasch und effizient verladen werden. Am Produktionsstandort werden die Holzstämme gelagert und nach der jeweiligen Beschaffenheit weiterverarbeitet. In den nachfolgenden Produktionsschritten wird das Rundholz eingeschnitten, nach den verschiedenen Qualitäten sortiert und getrocknet.

Trocknung

Unsere großflächigen Trockenkammern befinden sich auf dem neuesten Stand der Technik. Der computergesteuerte Trocknungsprozess ermöglicht eine schonende Holztrocknung auf die jeweilige gewünschte Endfeuchtigkeit. Unsere Exportprodukte: wie Holztrommeln, Einwegpaletten und Verpackungsmittel werden generell aus hitzebehandeltem Holz (IPPC Standard nach ISPM Nr. 15) gefertigt.

Zuschnitt

In einem von unseren Sägewerken angekommen werden die Holzstämme auf einer Zuschnittanlage ressourcenschonend auf Fixmaße gebracht. Während der Herstellung unserer Produkte legen wir großen Wert auf die Einhaltung strenger Qualitätsstandards.

Werkseitige Behandlung

Alle Bauhölzer werden durch professionelle Imprägnierungsanlagen imprägniert. Dadurch wird das Holz haltbarer und beständiger gegenüber äußeren Einflüssen wie Witterung und Insekten. Oberflächenbehandlungen, wie Hobeln, Säumen, Profilierung, Fräsungen und Bohrungen per CNC und weitere Modifizierungen sind möglich.

Sicherer Transport

Die montierten Kabeltrommeln aus Fichte werden mit Stahlbändern platzsparend und stabil umreift, wodurch ein sicherer und schneller Abtransport beim Kunden gewährleistet wird. Mit dem betriebseigenen LKW Fuhrpark liefern wir jede Bestellung schnell und zeitgenau.

steinnagel-nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Als natürlich nachwachsender Rohstoff, der sich nicht nur einfach gewinnen und bearbeiten lässt, sondern zugleich widerstandsfähig, formstabil und wärmedämmend ist, stellt Holz die ideale Alternative zu anderen Roh- und Grundstoffen dar, die das Ökosystem bei der Gewinnung oder Verwertung nachhaltig belasten. Im Gegensatz zu technischen Rohstoffen, die sich in der Regel nur mithilfe fossiler Energieträger gewinnen bzw. herstellen lassen, benötigt der Wald nur Sonnenergie, um zu wachsen. Dabei besitzt er zugleich die Fähigkeit, klimaschädliches Kohlenstoffdioxid (CO2) zu speichern.

Erst bei der Verbrennung oder Verrottung geben Hölzer das gefährliche Treibhausgas wieder frei, das von nachwachsenden Bäume erneut gebunden wird: Ein perfekter CO2-neutraler Kreislauf, der das Klima schützt und die Umwelt schont. Doch nicht nur das: Die Verarbeitung von Holz benötigt im Vergleich zu anderen Rohstoffen weitaus weniger Energie. Eine nachhaltige Forstwirtschaft in heimischen Wäldern vermeidet dabei lange Transportwege und trägt zusätzlich zur positiven Energiebilanz bei.

Steinnagel verwendet in diesem Sinne nicht nur hochwertige, sondern ausschließlich FSC-zertifizierte Hölzer aus nachwachsenden, heimischen Waldbeständen. Ökologisch besonders wertvoll ist dabei die Verwertung von Restholz, das wir u.a. nutzen, um Hackschnitzel herzustellen, die anschließend weiterverkauft und zur Produktion von Sperrholz und MDF-Platten verwendet werden. Die Wiederverwertung von Nebenprodukten schließt selbst Sägespähne ein, die wir nutzen, um unsere Trockenkammern zu beheizen.   

steinnagel-nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Als natürlich nachwachsender Rohstoff, der sich nicht nur einfach gewinnen und bearbeiten lässt, sondern zugleich widerstandsfähig, formstabil und wärmedämmend ist, stellt Holz die ideale Alternative zu anderen Roh- und Grundstoffen dar, die das Ökosystem bei der Gewinnung oder Verwertung nachhaltig belasten. Im Gegensatz zu technischen Rohstoffen, die sich in der Regel nur mithilfe fossiler Energieträger gewinnen bzw. herstellen lassen, benötigt der Wald nur Sonnenergie, um zu wachsen. Dabei besitzt er zugleich die Fähigkeit, klimaschädliches Kohlenstoffdioxid (CO2) zu speichern.

Erst bei der Verbrennung oder Verrottung geben Hölzer das gefährliche Treibhausgas wieder frei, das von nachwachsenden Bäume erneut gebunden wird: Ein perfekter CO2-neutraler Kreislauf, der das Klima schützt und die Umwelt schont. Doch nicht nur das: Die Verarbeitung von Holz benötigt im Vergleich zu anderen Rohstoffen weitaus weniger Energie. Eine nachhaltige Forstwirtschaft in heimischen Wäldern vermeidet dabei lange Transportwege und trägt zusätzlich zur positiven Energiebilanz bei.

Steinnagel verwendet in diesem Sinne nicht nur hochwertige, sondern ausschließlich FSC-zertifizierte Hölzer aus nachwachsenden, heimischen Waldbeständen. Ökologisch besonders wertvoll ist dabei die Verwertung von Restholz, das wir u.a. nutzen, um Hackschnitzel herzustellen, die anschließend weiterverkauft und zur Produktion von Sperrholz und MDF-Platten verwendet werden. Die Wiederverwertung von Nebenprodukten schließt selbst Sägespähne ein, die wir nutzen, um unsere Trockenkammern zu beheizen.